Die slovenische Pianistin Meta Cerv zeichnet sich trotz ihres jungen Alters bereits zahlreich als versierte Solo-und Kammermusikerin aus. Die aus Ajdovscina (Slowenien) stammende Pianistin Meta Cerv spielt seit ihrem achten Lebensjahr Klavier. 2013-2016 studierte sie an der Koper Music School in Slowenien bei Denys Masliuk. 

Im Jahre 2016 gewann sie am slowenischen Klavierwettbewerb TEMSIG sowohl die Gold- als auch die Silbermedaille. Im gleichen Jahr wurde sie in die Klasse von Fabrizio Chiovetta an der Haute Ecole de Musique de Genève aufgenommen.