SOMMER:KONZERT mit Marie-Claude CHAPPUIS

Der Zürcher Bariton Äneas Humm und der Pianist Benjamin Mead begeisterten am vergangenen Samstag am letzten Konzert des Lieder.Gartens im Stockalpergarten mit Liedern von Franz Schubert und Richard Strauss. Abgeschlossen wird die Reihe am Samstag, 31. Juli mit dem traditionellen abendfüllenden Sommerkonzert im Hof des Stockalperschlosses mit der renommierten Schweizer Mezzosopranistin Marie-Claude Chappuis.

Schweizer Liedkunst

Wie in vielen anderen Kunstsparten blickt man auch in der Liedkunst gerne auf die Nachbarn Deutschland, Österreich oder Frankreich mit den namhaft klingenden Komponisten Claude Debussy, Robert Schumann oder Franz Schubert. Nur wenige Schweizer Komponisten wie Othmar Schoeck oder Arthur Honegger haben es kontinuierlich auf die internationalen Bühnen geschafft. Die Schweizer Musik ist aber keineswegs zweitrangig oder nicht aufführungswert. Dieser vielfältigen Entdeckungsreise widmet sich das Rhonefestival seit dem Gottfried Keller-Jahr 2019: Mit einem Augenzwinkern widmet sich das Sommerkonzert am Vorabend des Schweizer Nationalfeiertages ausschliesslich Schweizer Komponisten und Dichtern und darf in junger Tradition auch zum diesjährigen Konzert mit der Schweizer Mezzosopranistin Marie-Claude Chappuis sowie den Instrumentalisten Christel Sautaux (Akkordeon) und Luca Pianca (Laute) einladen.

Inmitten der Alpen

Mit ihrem preisgekrönten Album „Au coeur des Alpes“ landete Marie-Claude Chappuis 2019 einen internationalen Hit, der sogar für die Swiss Music Awards nominiert wurde. Am kommenden Samstag erklingen Auszüge aus der CD in einem einzigartigen Live-Programm, welches darüber hinaus mit ausgewählten Liedern eine barocke Verbindung vom Versailles des Sonnenkönigs in das „Versailles alpine“ des Stockalperschlosses bringt und die Volkslieder der Schweiz in traditionellen, aber erfrischenden Interpretationen bietet. Das Konzert mit freiem Eintritt und Kollekte findet bei guter Witterung im Hof des Stockalperschlosses um 20h statt; bei schlechter Witterung im Rittersaal, wofür wegen beschränkter Platzanzahl um eine Reservation via www.rhonefestival.ch gebeten wird.