Die Oberwalliser Sopranistin Désirée Werlen begann ihre klassische Gesangsausbildung bei Evi Gallmetzer an der Oberwalliser Musikschule und besuchte Theoriekurse des Musikkonservatoriums Sitten. Im Jahr 2010 wurde sie an der Hochschule der Künste Bern in der Gesangsklasse von Prof. Hans Peter Blochwitz aufgenommen und schloss 2013 ihren Bachelor of Arts in klassischem Gesang ab. Im Anschluss absolvierte sie ihren Master
in Music Pedagogy ebenfalls an der Hochschule der Künste Bern.

Gegenwärtig studiert sie in der Gesangsklasse von Prof. Kai Wessel an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Sie besuchte Meisterkurse und Workshops bei Mathias Behrends, Franco Trinca, Capucine Chiaudani, Uta Schwabe und Helmut Deutsch. Durch den Erhalt eines Stipendiums der Fotoakademie Köln, studiert sie momentan parallel zu ihrem Gesangsstudium Fotografie.