Die Begeisterung für die Liedkunst einerseits, die Liebe zu den heimatlichen Walliser Bergen andererseits motivierten die Sopranistin Franziska Heinzen, das RHONEFESTIVAL FÜR LIEDKUNST ins Leben zu rufen. Dabei widmet sich das Festival der Aufgabe, die Gattung des klassischen Kunstliedes durch Liedrezitale mit herausragenden regionalen, Schweizer und internationalen Künstlern im Wallis als Teil seines blühenden Kulturlebens zu fördern.

Nirgendwo wird das menschliche Leben in der Musik so verdichtet und pointiert, nirgendwo ist sich Kunst und Alltag so nah und unmittelbar als im Kunstlied: Die Vertonungen feinfühligster und überschwänglichster Liedkompositionen in der atemberaubenden Walliser Bergkulisse aufzuführen, die Naturgewalt hautnah zu erleben und deren Kraft im historischen Ambiente mit vorzüglicher Akustik im Rittersaal des Stockalperschloss Brig mit dem Publikum zu teilen ist die Triebkraft des RHONEFESTIVALS FÜR LIEDKUNST.