DAS SCHWEIZER KUNSTLIED

DAS SCHWEIZER KUNSTLIED

Digitale Konzerteinführung 3/3 RHONEFESTIVAL-Sommerkonzert  MI, 31. JULI 2019, 19h30, Rittersaal Brig Wie kommt es, dass das ebenso kleine Nachbarsland Österreich eine Vielzahl bis in die heutige Zeit bedeutender Komponisten hervorbringt und manch einer bei der Frage nach Schweizer Komponisten bald ins Stocken gerät? Bis heute hat sich keine eigenständige Schweizer Liedkultur eingestellt, obwohl es von Othmar SCHOECK, Hans HUBER oder Frank MARTIN bis Arthur HONEGGER, Heinz HOLLIGER und vielen anderen noch so viel Wunderbares zu erleben und entdecken gäbe! Die…

Mehr

SCHWEIZER LIED-MEISTER OTHMAR SCHOECK

SCHWEIZER LIED-MEISTER OTHMAR SCHOECK

Digitale Konzerteinführung 2/3 RHONEFESTIVAL-Sommerkonzert MI, 31. JULI 2019, 19h30, Rittersaal Brig Zusätzlich zu Gottfried KELLERS Gedichtzyklus ALTE WEISEN erklingen im ersten Teil des RHONEFESTIVAL-Sommerkonzertes 2019 Lieder des SCHWEIZER Komponisten Othmar SCHOECK (1886–1957), dessen Liedschaffen zum bedeutendsten und umfangreichsten in der Schweiz gehört. Er komponierte allein 345 Klavierlieder, sowie 31 Gesänge mit Instrumental-/Orchesterbegleitung. Sind die ersten Lieder noch lose Einzelkompositionen, verdichtet sich dies später in große, einheitliche Liedzyklen, wie u. a. UNTER STERNEN und LEBENDIG BEGRABEN, beide nach Gedichten von KELLER…

Mehr

ÜBER DEN GEDICHTZYKLUS „ALTE WEISEN“ VON GOTTFRIED KELLER

ÜBER DEN GEDICHTZYKLUS „ALTE WEISEN“ VON GOTTFRIED KELLER

1/3 Digitale Konzerteinführung zum RHONEFESTIVAL-SOMMERKONZERT Das RHONEFESTIVAL-Sommerkonzert entdeckt am Vorabend des Schweizer Nationalfeiertages das Schaffen SCHWEIZER Komponisten und Dichter. Im Mittelpunkt steht 2019 der 200. Geburtstag des Dichters Gottfried KELLER (1819-1890) sowie sein Gedichtzyklus ALTE WEISEN, der in Vertonungen von Hugo WOLF, Hans SOMMER, Hans PFITZNER und Felix WEINGARTNER erklingen wird. ÜBER GOTTFRIED KELLERS GEDICHTZYKLUS Johannes BRAHMS vertonte 1877 die Gedichte SALOME und THERESE, seinem Vorbild folgten u.a. Hugo WOLF mit sechs, Hans PFITZNER mit acht Gedichten. Die drei Komponisten…

Mehr

Zum Liederabend mit Rachel HARNISCH & Jan Philip SCHULZE

Zum Liederabend mit Rachel HARNISCH & Jan Philip SCHULZE

Wunderbarer Nachklang des Liederabends mit Rachel HARNISCH & Jan Philip SCHULZE! Vielen herzlichen Dank für euren so farbenreichen und intensiven Bogen von Schubert, über Strauss und Mahler bis hin zu Crumb – und ja, dem Heimatlied aus dem Gantertal!           Herzlichen Dank #aloisgrichting / #walliserbote #liedkunst #liedfestival #wallisvalais #culturevalaiswallis    

Mehr

Grußwort Hartmut HÖLL

Grußwort Hartmut HÖLL

Welch große Freude war es für mich, zusammen mit dem jungen Schweizer Talent Äneas Humm 2018 beim ersten RHONEFESTIVAL FÜR LIEDKUNST konzertieren zu dürfen, diesem einzigartigen Liedfestival inmitten der Schweizer Alpen, in Rainer Maria Rilkes Nähe und umgeben von wunderbarer Natur. Was Franziska Heinzen und Benjamin Mead mit dieser Reihe an programmatisch überaus besonderen Liedkonzerten geschaffen haben, kann ich nur in höchstem Maße bewundern. Denn kaum ist zu ermessen, wieviel persönlicher Einsatz, wieviel Arbeit ein solch großartiges Festival erfordert. Doch…

Mehr

Grußwort 2. Edition Franziska HEINZEN

Grußwort 2. Edition Franziska HEINZEN

  Verehrtes Publikum, was kann uns heute ein Kunstlied in der technisierten, digitalisierten und Popmusik orientierten Welt überhaupt noch sagen? – Gerade das ureigenste Instrument, die Stimme, vermag zusammen mit den Klangfarben des Klaviers womöglich das auszusprechen, was wir heute nur mehr über digitale Kanäle und durch Emoijs kommunizieren, in der U-Bahn oder zwischen zwei Mittagshappen versenden. Unter dem Deckmantel der Kunst darf noch live und ungehemmt geschwärmt, gelitten und geschmachtet werden. Hier – um es mit Goethe zu sagen…

Mehr